Thirst for Saltwater

SegelabenteuerHey ihr Landratten,
willkommen auf der Seite von Thirst for Saltwater, ein Projekt um unser Fernweh zu stillen und um mit euch die Welt zu entdecken.
Hier auf der Seite findet ihr in naher Zukunft alle  Infos zum Vorhaben, Technik, Equipment und unseren Blog. Wer lieber guckt als liest ist dringend angehalten ThirstForSaltwater auf Youtube und Instagram zu verfolgen. Sail On,
die Crew der Corona.

 

  • Das Schiff – Die Corona
    unser Schiff CoronaUnser Segelboot, die Corona, ist 9m (im Hafen 8,99m 😉 ) lang und 3m breit und ist ein Einmaster mit Bermuda Rigg.
    Wir haben eine ordentliche Pantry mit Backofen gegenüber liegend des Navigationstisches und eine Toilette. Kojen gibt es 4 (eine Doppelkoje im Vorschiff) – in Ruhigen Gefilden kann man die Leesegel (Bretter) auf dem Boden auslegen, sodass bis zu 6 Menschen einen Platz zum schlafen finden.
    Die Corona ist ein Stahlschiff mit einer Tonne Blei im Flossenkiel. Durch die robuste Takelung ist sie damit absolut Schwerwetter tauglich. Durch den Alu-Mast mit 4 Kant Profil ist sie sehr auffällig auf jedem Radar. Wegen dieser Eigenschaften erscheint sie uns viel geeigneter für unser Projekt als moderne GfK Boote, welche allzu oft wegen leichten Kollisionen oder Problemen mit Mast und Rigg aufgeben müssen.

    Weiterlesen →

  • Erster Beitrag

    Dies ist der erste Testbeitrag um mal abzuchecken ob auch die Darstellung etc. in Ordnung ist und wir hier bald extrem interessante Beiträge zum Thema Segeln, Weltumseglung und unseren Erfahrungen im Erfahrungssammeln posten können! Nach dem Break gibt’s noch etwas mehr Nonsens…

    Weiterlesen →