Schlagwort-Archive: Hobie Tandem Island

Hobie Tandem Island – Stauraum richtig nutzen

Hobie Tandem Island - Richtig Packen 1 Das Hobie Tandem Island bietet genug Stauraum, um eine Campingtour mit zwei Personen über 1-2 Wochen durchzuführen ohne auf Waschmaschinen oder ähnliches angewiesen zu sein. Entscheidend hierfür ist, den zur Verfügung stehenden Stauraum sinnvoll auszunutzen. Hierfür gibt es sicherlich verschiedene Möglichkeiten. Nachfolgend möchte ich zeigen, wie wir 2014 bei unserer Tour durchs Weserbergland vorgegangen sind.

Weiterlesen

Hobie Tandem Island – Lagerung im Bootshaus

Der Nachteil an einem so vielseitigen Boot wie dem Hobie Tandem Island oder dem Hobie Adventure Island ist sicherlich, dass man Probleme hat sich selber zu einer Gattung von Booten fest zuzuordnen – Man wird weder so richtig zu den Segelbooten noch so richtig zu den Kajaks oder Kanus gezählt. Stattdessen hat man hier eine Art Hybrid Boot, mit dem sowohl das Segeln als auch normale Flusstouren möglich sind. Bei der Frage wo wir unser Boot am besten unterbringen, entschieden wir uns für einen Kajak Verein. Einer der Gründe, weshalb wir uns nicht in einer Marina eingemietet haben, war hier sicherlich der Preis. Ein anderer Grund war die Möglichkeit der schonenden Lagerung in einem Bootshaus. Da das Hobie Tandem Island größer und deutlich schwerer ist als die meisten Kajaks, mussten wir für eine praktikable und sinnvolle Lagerung innerhalb der Bootshaus Regale ein bisschen tricksen: Weiterlesen

Steuerknauf für das Hobie Tandem Island und Adventure Island

Hobie Island Steuerknauf2 Das Hobie Tandem Island lässt sich, auch wenn man mal alleine fährt,von beiden Plätzen aus komplett segeln. Etwas ungewohnt ist hier die Lenkung, die über zwei schmale Steuerknüppel verwirklicht wird. Um diese Lenkung komfortabler zu gestalten, besteht die Möglichkeit, die Ruderkontrolle mit einem Steuerknauf nachzurüsten der sozusagen als Verlängerung der „mini Pinne“ dient. Gerade beim Segeln bzw. wenn der Druck auf das Ruder stärker wird, ist der Steuerknopf sinnvoll da die Hebelkraft erhöht und die Abrutschgefahr von dem schmalen Steuergriffen verringert wird.

Der Knauf wird einfach in das dafür vorgesehene Gewinde geschraubt und mit einem Kreuzschraubendreher festgezogen. Ich kann diese Erweiterung nur Empfehlen, da sie das Steuern tatsächlich erleichtert. Die Verarbeitung ist soweit gut – Einmal richtig befestigt hält der Knauf bombenfest wobei er sich immernoch zum Steuern drehen lässt.

Der Steuerknopf lässt sich bei verschiedenen Händlern ab 11€ erwerben – z.B. http://www.sailingshop24.de/Steuer-Knopf-2011.

Hobie Island Tipps – Mehr Geschwindigkeit beim Segeln

tandem-island-segeln-ego-1 Die Geschwindigkeit beim Segeln ist von vielen Faktoren abhängig. Entscheidend ist zum einen mit welchem Boot gesegelt wird. Zum Anderen ist die eigene Technik und Erfahrung ausschlaggebend für eine gute Fahrt – Man muss ein gutes Gefühl für den Wind entwickeln. Mit den Island Booten von Hobie (Adventure Island und Tandem Island) ist es relativ einfach das Segeln zu erlernen und gute Geschwindigkeiten am Wind zu erreichen. Allerdings bringen diese Boote auch ein paar Einschränkungen mit sich, die sich auf die Geschwindigkeit auswirken.
In diesem Aritkel sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden die es erlauben diese Einschränkungen zu kompensieren um noch mehr Geschwindigkeit beim Segeln aus den Hobie Islands rauszuholen: Weiterlesen

Camping mit dem Tandem Island und dem Adventure Island

goldfisch-glueckstadt-mit-zelt Sowohl das Tandem Island als auch das Adventure Island von Hobie bieten genug Stauraum um Campingtouren bzw. Fahrten mit Zelt, Schlafsack, Isomatten und Zubehör zu machen. Einige Hobie begeisterte gehen sogar noch einen Schritt weiter und nutzen das Boot selber als Schlafplatz. Wie das funktionieren kann und welche Möglichkeiten des Zeltens auf dem Hobie Tandem Island es gibt zeigen folgende Beispiele:

Weiterlesen